Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilungen aus dem Abgeordnetenhaus


ISV weiterentwickeln – statt rot-schwarzem Stillstand

Ein Aufbruch ist notwendig, besonders in einer Atmosphäre zunehmender Intoleranz Weiterlesen


Autobahnsenator Geisel lehnt Notunterbringung von Flüchtlingen ab

90 leer stehende, aber völlig intakte Wohnungen Weiterlesen


Flüchtlingsunterkünfte: Czaja hält Versprechen nicht

Massenunterkünfte in Betrieb genommen, Zustände bleiben katastrophal Weiterlesen


Solidarisch mit Menschen mit HIV.

Stigmatisierung durch Speicherung in polizeilichen Datenbaken beenden Weiterlesen


SPD rennt neoliberaler CDU hinterher

Ablehnung aller Anträge der Opposition zu den geplanten Freihandelsabkommen TTIP und CETA Weiterlesen


SPD und CDU stigmatisieren fröhlich weiter

Denkfaule Koalition und selbstzufriedener Senat Weiterlesen


Initiative zur Akzeptanz sexueller Vielfalt geht weiter

Aber die schlechte Nachricht ist: Die ISV wurde auseinandergepflückt Weiterlesen


Koalition will über Lebenslagen älterer LSBTTI nichts wissen

Fortführung der Initiative Selbstbestimmung und Akzeptanz sexueller Vielfalt Weiterlesen


»HIV-Positive« in polizeilichen Datenbanken

Speicherung ist stigmatisierend und konterkariert die gesamte Aids-Politik Weiterlesen


Kontakt

Carsten Schatz im Abgeordnetenhaus

c/o Fraktion DIE LINKE im Abgeordnetenhaus von Berlin
Niederkirchnerstraße 5
10111 Berlin

Telefon: 030 - 23 25 25 23  
Fax: 030 - 23 25 25 15
E-Mail: schatz@linksfraktion-berlin.de

Bürgerbüro Carsten Schatz in Köpenick

Friedrichshagener Straße 1A
12555 Berlin

Telefon: 030 - 65 94 08 00
Fax: 030 - 65 94 08 01
E-Mail: buergerbuero@carsten-schatz.de

Öffnungszeiten:

  • Montag 10:00 - 14:00 Uhr 
  • Dienstag: 12:00 - 16:00 Uhr 
  • Mittwoch: geschlossen 
  • Donnerstag 10:00 - 14:00 Uhr
  • Freitag 10:00 - 14:00 Uhr         

Bitte tragen Sie beim Betreten des Büros einen Mund-Nasenschutz. Die Anzahl der Besucherinnen und Besucher, die sich gleichzeitig in den Räumen aufhalten darf, ist beschränkt und wird reguliert. Wir bitten um Verständnis.

Sommerferien: Das Bürgerbüro ist bis zum 17.07.2020 geschlossen!                                                                                                                                                          

 

 

Termine:

in Treptow-Köpenick