Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Treptow-Köpenick

Keine Flugroute über Friedrichshagen und den Müggelsee

Am Montag protestierten in Friedrichshagen über tausend Bürgerinnen und Bürger gegen die geplante Flugroute über den Müggelsee.

Die Forderung lautete: Veränderung der geplanten Flugrouten und ein striktes Nachtflugverbot. DIE LINKE war dabei und für die LINKE sprach Uwe Doering zu den Kundgebungsteilnehmern. Er versprach den Protestierenden die Solidarität und Unterstützung durch die LINKE TK. Weitere Montagskungebungen sollen folgen.

Die Organisatoren der Kundgebung kündigten darüber hinaus weitere Aktionen an, so auch den Start eines Volksbegehrens.

Am Montag protestierten in Friedrichshagen über tausend Bürgerinnen und Bürger gegen die geplante Flugroute über den Müggelsee.

Die Forderung lautete: Veränderung der geplanten Flugrouten und ein striktes Nachtflugverbot. DIE LINKE war dabei und für die LINKE sprach Uwe Doering zu den Kundgebungsteilnehmern. Er versprach den Protestierenden die Solidarität und Unterstützung durch die LINKE TK. Weitere Montagskungebungen sollen folgen.

Die Organisatoren der Kundgebung kündigten darüber hinaus weitere Aktionen an, so auch den Start eines Volksbegehrens.


Kontakt

Carsten Schatz im Abgeordnetenhaus

c/o Fraktion DIE LINKE im Abgeordnetenhaus von Berlin
Niederkirchnerstraße 5
10111 Berlin

Telefon: 030 - 23 25 25 23  
Fax: 030 - 23 25 25 15
E-Mail: schatz@linksfraktion-berlin.de

Bürgerbüro Carsten Schatz in Köpenick

Friedrichshagener Straße 1A
12555 Berlin

Telefon: 030 - 65 94 08 00
Fax: 030 - 65 94 08 01
E-Mail: buergerbuero@carsten-schatz.de

Öffnungszeiten:

  • Montag 10:00 - 14:00 Uhr 
  • Dienstag: 12:00 - 16:00 Uhr 
  • Mittwoch: geschlossen 
  • Donnerstag 10:00 - 14:00 Uhr
  • Freitag 10:00 - 14:00 Uhr         

Bitte tragen Sie beim Betreten des Büros einen Mund-Nasenschutz. Die Anzahl der Besucherinnen und Besucher, die sich gleichzeitig in den Räumen aufhalten darf, ist beschränkt und wird reguliert. Wir bitten um Verständnis.

Sommerferien: Das Bürgerbüro ist bis zum 17.07.2020 geschlossen!                                                                                                                                                          

 

 

Termine:


DIE LINKE. Treptow-Köpenick

Keine Flugroute über Friedrichshagen und den Müggelsee

Am Montag protestierten in Friedrichshagen über tausend Bürgerinnen und Bürger gegen die geplante Flugroute über den Müggelsee.

Die Forderung lautete: Veränderung der geplanten Flugrouten und ein striktes Nachtflugverbot. DIE LINKE war dabei und für die LINKE sprach Uwe Doering zu den Kundgebungsteilnehmern. Er versprach den Protestierenden die Solidarität und Unterstützung durch die LINKE TK. Weitere Montagskungebungen sollen folgen.

Die Organisatoren der Kundgebung kündigten darüber hinaus weitere Aktionen an, so auch den Start eines Volksbegehrens.

Am Montag protestierten in Friedrichshagen über tausend Bürgerinnen und Bürger gegen die geplante Flugroute über den Müggelsee.

Die Forderung lautete: Veränderung der geplanten Flugrouten und ein striktes Nachtflugverbot. DIE LINKE war dabei und für die LINKE sprach Uwe Doering zu den Kundgebungsteilnehmern. Er versprach den Protestierenden die Solidarität und Unterstützung durch die LINKE TK. Weitere Montagskungebungen sollen folgen.

Die Organisatoren der Kundgebung kündigten darüber hinaus weitere Aktionen an, so auch den Start eines Volksbegehrens.

in Treptow-Köpenick