Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

67. Jahrestag der Befreiung - in der Gedenkstätte Sachsenhausen

Heute wurde an die Befreiung der Häftlinge in den Konzentrationslagern Ravensbrück und Sachsenhausen vor 67 Jahren gedacht. In Ravensbrück wurden dieses Jahr Gedenktafeln für die im KZ inhaftierten und ermordeten Homosexuellen und Zeugen Jehovas enthüllt.

 

In beiden Konzentrationslagern hatten die Nazis mehrere hunderttausend Menschen vieler Nationen eingesperrt, Zehntausende wurden ermordet oder starben qualvoll.

 

Carsten Schatz legte bei der Veranstaltung anlässlich des 67. Jahrestages der Befreiung der Häftlinge des KZ Sachsenhausen für den Berliner Landesverband einen Kranz nieder.

 

Heute wurde an die Befreiung der Häftlinge in den Konzentrationslagern Ravensbrück und Sachsenhausen vor 67 Jahren gedacht.

In Ravensbrück wurden dieses Jahr Gedenktafeln für die im KZ inhaftierten und ermordeten Homosexuellen und Zeugen Jehovas enthüllt.

 

In beiden Konzentrationslagern hatten die Nazis mehrere hunderttausend Menschen vieler Nationen eingesperrt, Zehntausende wurden ermordet oder starben qualvoll.

Carsten Schatz legte bei der Veranstaltung anlässlich des 67. Jahrestages der Befreiung der Häftlinge des KZ Sachsenhausen für den Berliner Landesverband einen Kranz nieder.


in Treptow-Köpenick

Kontakt

Carsten Schatz im Abgeordnetenhaus

c/o Fraktion DIE LINKE im Abgeordnetenhaus von Berlin
Niederkirchnerstraße 5
10111 Berlin

Telefon: 030 - 23 25 25 23  
Fax: 030 - 23 25 25 15
E-Mail: schatz@linksfraktion-berlin.de

Bürgerbüro Carsten Schatz in Köpenick

Friedrichshagener Straße 1A
12555 Berlin

Telefon: 030 - 65 94 08 00
Fax: 030 - 65 94 08 01
E-Mail: buergerbuero@carsten-schatz.de

Öffnungszeiten:
Montag 10:00 - 14:00 Uhr 
Dienstag: geschlossen 
Mittwoch: 14:00 - 18:00 Uhr 
Donnerstag 10:00 - 14:00 Uhr    

Freitag 10:00 - 14:00 Uhr