Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Berlin bleibt Regenbogenhauptstadt und wird Freiheitszone für LSBTIQ*

Zum bevorstehenden CSD in Berlin erklären die queerpolitischen Sprecher*innen der SPD-Fraktion, Melanie Kühnemann-Grunow, der Linksfraktion, Carsten Schatz und der Fraktion Bündnis90/Die Grünen, Anja Kofbinger und Sebastian Walter:

 

Gerade in Zeiten der Pandemie geraten gesellschaftliche Minderheiten unter Druck, verschwinden aus dem Fokus. Mitten in der Europäischen Union wird versucht, die fehlende Sichtbarkeit für homo- und transfeindliche Politik zu nutzen, wie z.B. in Polen und Ungarn.

Der Berliner CSD ist für uns ein Anlass erneut zu versichern: Berlin bleibt eine vielfältige und bunte Stadt. Deshalb schließen wir uns der Initiative des EU-Parlaments an und werden unseren Fraktionen vorschlagen, Berlin zur Freiheitszone für LSBTIQ* auszurufen.

Und nicht nur am Samstag gilt: Gehen wir auf die Straße, feiern das vielfältige Berlin, seien wir solidarisch mit jenen, die um Freiheit und Sichtbarkeit ringen müssen.


Sozialrechtsberatung

Wir bieten in unserem Bürgerbüro, für Ihre Probleme und Fragen im Bereich Sozialrecht, eine kostenlose und unverbindliche Rechtsberatung an. Einmal monatlich können Sie sich in einer Sprechstunde von unserem Rechtsanwalt beraten lassen. Die Sprechstunde findet digital in einer Videokonferenz oder ggf. auch telefonisch statt.

Nächste Beratung: 11. August 2021 ab 12 Uhr

Für die Vorbereitung und Planung bitten wir Sie Ihren Beratungsbedarf vorher anzumelden. Ganz einfach unter: 

Telefon: 030 - 65 94 08 00
E-Mail: buergerbuero@carsten-schatz.de

Kontakt

Carsten Schatz im Abgeordnetenhaus

c/o Fraktion DIE LINKE im Abgeordnetenhaus von Berlin
Niederkirchnerstraße 5
10111 Berlin

Telefon: 030 - 23 25 25 23  
Fax: 030 - 23 25 25 15
E-Mail: schatz@linksfraktion-berlin.de

Bürgerbüro Carsten Schatz in Köpenick

Friedrichshagener Straße 1A
12555 Berlin

Telefon: 030 - 65 94 08 00
Fax: 030 - 65 94 08 01
E-Mail: buergerbuero@carsten-schatz.de

Öffnungszeiten:

  • Montag 11:00 - 15:00 Uhr 
  • Dienstag: 10:00 - 14:00 Uhr 
  • Mittwoch: 11:00 - 15:00 Uhr
  • Donnerstag 11:00 - 15:00 Uhr
  • Freitag 14:00 - 18:00 Uhr

Termine:


Berlin bleibt Regenbogenhauptstadt und wird Freiheitszone für LSBTIQ*

Zum bevorstehenden CSD in Berlin erklären die queerpolitischen Sprecher*innen der SPD-Fraktion, Melanie Kühnemann-Grunow, der Linksfraktion, Carsten Schatz und der Fraktion Bündnis90/Die Grünen, Anja Kofbinger und Sebastian Walter:

 

Gerade in Zeiten der Pandemie geraten gesellschaftliche Minderheiten unter Druck, verschwinden aus dem Fokus. Mitten in der Europäischen Union wird versucht, die fehlende Sichtbarkeit für homo- und transfeindliche Politik zu nutzen, wie z.B. in Polen und Ungarn.

Der Berliner CSD ist für uns ein Anlass erneut zu versichern: Berlin bleibt eine vielfältige und bunte Stadt. Deshalb schließen wir uns der Initiative des EU-Parlaments an und werden unseren Fraktionen vorschlagen, Berlin zur Freiheitszone für LSBTIQ* auszurufen.

Und nicht nur am Samstag gilt: Gehen wir auf die Straße, feiern das vielfältige Berlin, seien wir solidarisch mit jenen, die um Freiheit und Sichtbarkeit ringen müssen.

in Treptow-Köpenick