Zurück zur Startseite

Geboren 1970 in Altenburg, zog meine Familie mit mir 1971 nach Berlin. Über Prenzlauer Berg und Schöneberg bin ich jetzt in Friedrichshagen angekommen und lebe in einer schwulen Partnerschaft.

1988 habe ich Abitur gemacht, danach studiert. 1995 bis 1998 arbeitete ich für die Bundestagsgruppe der PDS als Berater, von 1998 bis 2001 als Wahlkreismitarbeiter der Bundestagsabgeordneten Petra Pau. Von 2001 bis Juni 2012 war ich Geschäftsführer der Berliner PDS, seit 2007 der LINKEN Berlin, 2012-2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Stefan Liebich. Seit 23.September 2013 bin ich Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, nachgerückt für die Europa-Abgeordnete Martina Michels.

Seit September 2012 bin ich ehrenamtlich Vorsitzender der LINKEN in Treptow-Köpenick.

Schon zu DDR-Zeiten war ich politisch aktiv, z.B. in einer unabhängigen Solidaritätsgruppe mit Nicaragua. Ein Credo meines politischen Lebens ist, Dinge in die eigene Hand zu nehmen und andere dazu zu ermutigen – deshalb engagiere ich mich seit 1990 in lesbisch-schwulen Gruppen.

Seit 1992 engagiere ich mich in Selbsthilfegruppen von Menschen mit HIV/Aids wie Pluspunkt Berlin e.V., Positiv e.V. und war von 2008 bis 2014 Mitglied im Vorstand der Deutschen Aids-Hilfe e.V.